Adventsnachmittag

Allgemein

Bald ist Weihnachten. Die Mitglieder des Thiersteiner SPD-Ortsvereins zünden die Kerzen an und richten die Kuchen her. Nicht mehr lange, dann werden die ersten Gäste zum diesjährigen Adventsnachmittag, den die Sozialdemokraten zusammen mit dem BRK-Ortsverband organisiert hatten, in die Thiersteiner Zentralhalle kommen.

So geschah es dann auch, dass viele Seniorinnen und Senioren aus der Marktgemeinde und ihren Ortsteilen die Gelegenheit zu einem lockeren Austausch mit Bekannten und einem heiteren Nachmittag in vorweihnachtlicher Atmosphäre nutzten. Bei besinnlicher Saitenmusik der Musikgruppe "Vielsaitig" wurde andächtig dem kommenden Fest gedacht. Aber auch die musikalischen Stücke des Gesangsvereins Liederkranz oder flotte Flötenstücke, die zum mitsingen einluden, trugen ihren Teil zum gelungenen Nachmittag bei. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch zahlreiche, unterhaltsame Weihnachtsgeschichten. So wie jedes Jahr wurden auch dieses Jahr wieder die ältesten Gäste mit einem kleinen Präsent geehrt. Dieses Jahr kam Ingeborg Thüring und Willi Welzel diese Ehre zu Teil.

 
 

WebsoziInfo-News

25.02.2020 19:48 Bärbel Bas zu Gutachten Personalbedarf Pflege
Gute Pflege braucht genügend Pflegekräfte Das Gutachten Personalbedarf Pflege liefert aus Sicht von SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas eine gute Grundlage für einen bedarfsgerechten, bundeseinheitlichen Personalschlüssel.  „Für gute Pflege brauchen wir genügend Pflegekräfte. Das vorliegende Gutachten liefert dafür eine gute Basis. Auf dieser Grundlage müssen wir nun einen bedarfsgerechten, bundeseinheitlichen Personalschlüssel für Pflegeheime umsetzen. Wir brauchen mehr Personal

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

Ein Service von websozis.info